Im Laufe der Zeit haben sich die Züge weiterentwickelt, und auch die Gründe für das Reisen sind nicht mehr nur aus beruflichen Gründen, denn Züge werden auch für Momente der Freizeit genutzt. In diesem Zusammenhang hat CP ein besonderes Angebot, unter dem Namen Intra_Rail, für junge Leute geschaffen.

Mit Intra_Rail können junge Leute das ganze Land bereisen und dabei die Bahn nutzen. Je nach Verfügbarkeit gibt es Ermäßigungen in den Pousadas da Juventude, inklusive Frühstück.


Unbegrenzte Reisen

Das Programm ermöglicht unbegrenzte Fahrten zu einem bestimmten Preis. Die Jugendlichen können Fahrkarten für drei Tage (XCape) oder für sieben Tage (XPlore) erwerben. Jeder Reisende hat Anspruch auf eine Karte, die an einem der Fahrkartenschalter oder - im Fall, dass der Fahrkartenschalter des Bahnhofs geschlossen ist - im Zug aktiviert werden.

Die Intra_Rail-Karte kann nicht an jedem Bahnhof erworben werden, der Verkauf ist auf die folgenden Fahrkartenläden beschränkt: Viana do Castelo, Braga, Guimarães, Trofa, Régua, Penafiel, Cête, Ermesinde, Porto - São Bento, Porto - Campanhã, Espinho, Aveiro, Guarda, Coimbra, Coimbra - B, Figueira da Foz, Caldas da Rainha, Pombal, Lisboa - Oriente, Lisboa - Santa Apolónia, Lisboa - Rossio, Entrecampos, Cais do Sodré, Portimão und Faro. Es ist jedoch möglich, online über die Kontaktadresse GRUPOSLC-RG@cp.pt zu kaufen und alle persönlichen Daten anzugeben. Wer online kauft, erhält einen Gutschein, der an einem der folgenden Bahnhöfe abgeholt werden muss: Braga, Porto - Campanhã, Porto - São Bento, Aveiro, Coimbra, Lissabon - Oriente, Lissabon - Santa Apolónia, Entrecampos, Cais do Sodré und Portimão.


Wie benutzt man die Fahrkarte

Bei der Ankunft am Bahnhof ist der erste Schritt, wenn die Intra_Rail-Karte bereits gekauft wurde, das Lösen der Fahrkarte für die gewünschte Strecke am Schalter. Sowohl die Intra_Rail-Karte als auch die gekaufte Fahrkarte müssen im Zug vorgelegt werden, ohne dass zusätzliche Kosten anfallen, da sie im Programm enthalten sind. In den Nahverkehrszügen von Lissabon muss nur die Viva Viagem-Karte aktiviert werden, die beim Kauf der Intra_Rail-Karte mitgeliefert wird.

Die Fahrkarten, die nur an Jugendliche zwischen 12 und 30 Jahren verkauft werden, können nur in folgenden Zügen benutzt werden: Intercidades (2. Klasse), Regional, InterRegional und Urbanos.

CP erklärte gegenüber The Portugal News, dass „es eine große Streuung der verwendeten Routen gibt“, die je nach Verfügbarkeit der Pousadas da Juventude variieren, sodass es keine Möglichkeit gibt, eine Route zu definieren, die von Reisenden am häufigsten befahren wurde. Der Intra_Rail-Pass hat bereits den Betrag für Übernachtungen in den Pousadas je nach gewählter Modalität im Preis inbegriffen.

Mit einer einzigen Fahrkarte können die Jugendlichen "Ausflüge und Aufenthalte mit Freundesgruppen kombinieren" und dabei die Erfahrung machen, dass sie völlig frei vom Norden in den Süden des Landes reisen können.

Die Preise für die verschiedenen Modalitäten können bei Vorlage einer Jugendkarte günstiger werden, so dass der Normalpreis für die Modalität Intra_Rail Xcape (3 Tage) von 64 Euro mit einer Jugendkarte 58 Euro beträgt. Der Preis für den Intra_Rail XPlore-Modus (7 Tage) beträgt 146 Euro ohne Jugendkarte und 127 Euro mit Jugendkarte. Dabei ist zu beachten, dass die Preise unbegrenzte Fahrten und Übernachtungen in den Jugendherbergen mit Frühstück einschließen.

Gegenüber The Portugal News hat CP einige statistische Daten über das Programm zur Verfügung gestellt. Die Daten beziehen sich auf das Jahr 2019, da aufgrund der Beschränkungsmaßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 die Daten für 2020 und 2021 nicht aussagekräftig sind.

Im Jahr 2019 registrierte die CP den Erwerb von 1.300 Intra_Rail-Pässen, wobei die Xcape-Modalität mit 50,2 Prozent der Nutzer am meisten genutzt wurde.