Auf der von Trainer Joe Mazzulla zusammengestellten Liste von 18 Sportlern steht auch der portugiesische Nationalspieler, der am 13. September von den Sacramento Kings nach zwei Spielzeiten entlassen wurde.

Am 8. Oktober findet im Bostoner TD Garden das erste von fünf Saisonvorbereitungsspielen gegen die Philadelphia 76ers statt.

Ähnlich wie bei den Sacramento Kings, für die er einen Zwei-Wege-Vertrag hatte, wird der 24-jährige Queta entweder für die Boston Celtics oder für das zweite Team, die Maine Celtics, spielen können, um in NBA-Spielen sowie in Spielen des zweiten Teams der Entwicklungsliga (G-League), den Stockton Kings, eingesetzt zu werden.

Der Center hatte im August dieses Jahres einen "Standardvertrag" bei den Kings unterschrieben, wurde dann aber entlassen und bekam ein 'Free Agent', was ihm die Möglichkeit gab, bei jedem anderen Team zu unterschreiben, um seine Karriere fortzusetzen.

Die Sacramento Kings wählten den 24-jährigen Mittelstürmer an 39. Stelle des NBA-Drafts 2021 aus und machten ihn damit an diesem Wettbewerb zum ersten portugiesischen Teilnehmer.